Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Rettungshundestaffel vor der Kamera

BR dreht Beitrag über die Spürnasen des BRK Oberallgäu   Wie funktioniert die Ausbildung zum Trümmer- und Flächensuchhund und was hat die Rettungshundestaffel des BRK Oberallgäu mit den Rettungshunden im Iran zu tun? Diesen und weiteren spannenden Fragen ging das Bayerische Fernsehen in den letzten Tagen nach. Dazu wurden mehrere zwei- und vierbeinigen Mitglieder der Staffel in Betzigau und Waltenhofen vor die Fernsehkamera gebeten. Heimlicher Star war der niedliche, neun Wochen alte Schäferhund-Welpe Balu. Weiterlesen

Von Blutspenden bis Rettungsdienst - Jahresrückblick der BRK Bereitschaft Sonthofen

Die Bereitschaft Sonthofen des Bayerischen Roten Kreuzes blickt auf ein zwar anderes, aber dennoch ereignisreiches Jahr 2020 zurück. Über 5.300 Stunden engagierten sich die Ehrenamtlichen in verschiedenen Einsatz- und Sozialen Diensten. Weiterlesen

Heißer Tee mitten im Schneechaos

BRK Kempten Oberallgäu versorgt mehr als 200 wartende Autofahrer auf der B12 zwischen Kempten und Wildpoldsried   Die heftigen Schneefälle am Donnerstag haben überall im Allgäu zu zahlreichen Unfällen und blockierten Straßen geführt. Besonders schlimm traf es Autofahrer, die auf der B12 zwischen Kempten und Wildpoldsried unterwegs waren. Hier ging stundenlang in beiden Fahrtrichtungen gar nichts mehr. Weiterlesen

Ehrenamtliche im weihnachtlichen Corona-Sondereinsatz

BRK zieht Bilanz der außerordentlichen Testaktion   Die Bereitschaften des BRK Oberallgäu haben im Rahmen einer Weihnachtsaktion an Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag in Kempten und Sonthofen Corona-Testmöglichkeiten mit Schnelltests angeboten. Damit wollten die Ehrenamtlichen vor allem den Angehörigen von pflegebedürftigen Senioren und Menschen mit Behinderungen einen weihnachtlichen Besuch in den Einrichtungen ermöglichen. Die Aktion fand bayernweit statt. Weiterlesen

Neuer LTE-Router für die UG SanEL

Der Einsatzleitwagen (ELW2) des BRK Oberallgäu wurde in den letzten Monaten EDV-technisch ertüchtigt. Die bereits in die Jahre gekommene Technik musste grunderneuert werden, wozu der Server, Arbeitsplätze, Multifunktionsdrucker, Switch etc. zählten. Die mittlerweile höheren Mobilfunk-Standards (UMTS (3G) und LTE (4G)) erforderten auch eine Ersatzbeschaffung unseres GSM-Routers (2G) um weiterhin eine schnelle und sichere Internetanbindung bei Einsätzen im Freien zu erreichen. Weiterlesen

Corona-Massentests im Kleinwalsertal mit ehrenamtlicher Unterstützung der BRK-Bereitschaften

Aktion stößt auf mäßige Teilnahme, aber großes Lob.   Im österreichischen Bundesland Vorarlberg wurden vom 4. bis 6. Dezember Corona-Massentests durchgeführt. Dabei unterzogen sich 105.093 Personen an 80 Teststationen einem Antigentest. Auch im Kleinwalsertal, der im südlichen Oberallgäu gelegenen Vorarlberger Exklave, wurde getestet. Hierbei arbeitet die Walser Rettung – eine Rettungswache sowie die ehrenamtliche Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes auf politisch österreichischem Gebiet – eng mit den Talfeuerwehren und freiwilligen Helfern zusammen. Weiterlesen

Großes Lob: Ehrenamtliche sofort einsatzbereit

BRK-Bereitschaft betreut Betroffene nach Wohnungsbrand   Bei einem Brand am Dienstagmorgen (15.12.2020) in einem Mehrfamilienhaus in Sonthofen mussten mehrere Bewohner evakuiert werden. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren mit 40 Kräften im Einsatz. Seitens der Bereitschaften des BRK Oberallgäu rückten zudem die Kreisbereitschaftsleitung Oberallgäu sowie die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung an. Verletzt wurde niemand. Weiterlesen

Beistand für Menschen nach belastenden Erlebnissen

Julia Rebuck vom BRK berichtet über die ehrenamtliche Arbeit im Kriseninterventionsdienst   Wenn ein geliebter Mensch ganz plötzlich durch ein Unglück zu Tode gekommen ist, der Rettungsdienst den Kampf um das Leben eines Patienten verloren hat, Ersthelfende bei schweren Unfällen oder Gewaltverbrechen dramatische Szenen oder Einsatzkräfte einen belastenden Einsatz erlebt haben oder auch wenn Angehörige eine Todesnachricht von der Polizei erhalten, kommen sie zum Einsatz: die Mitglieder des Kriseninterventionsdienstes (KID). Sie stehen Angehörigen, Einsatzkräften und Augenzeugen von belastenden… Weiterlesen

Junge Leute im Rettungsdienst

Beim BRK Oberallgäu freut man sich über engagierten Nachwuchs   Elias Gorbach aus Oberstaufen ist seit 18 Jahren beim BRK Oberallgäu. Das ist deshalb ungewöhnlich, weil der junge Mann selbst erst 18 Jahre alt ist. „Meine Eltern sind seit vielen Jahren sehr engagiert beim Roten Kreuz. Darum wurde ich quasi mit meiner Geburt ebenfalls Mitglied“, erklärt er schmunzelnd. Die Leidenschaft für den Dienst am Nächsten übertrug sich glücklicher Weise von den Eltern auf den Sohn: Elias Gorbach ist seit Kindesbeinen in der Jugendgruppe des BRK in seinem Heimatort aktiv und des Öfteren bei… Weiterlesen

Ausbildung zum Mitglied der BRK-Motorradstreife

Christoph Ackermann absolviert „Fachlehrgang Motorrad“     Die Motorradstreife des BRK ist ein rein ehrenamtlicher Dienst. Ihre Mitglieder leisten vor allem während der Hauptreisezeit auf Autobahnen und Bundesstraßen schnelle Hilfe. Diese Aufgabe verlangt den Fahrern fahrerisch, medizinisch, taktisch aber auch persönlich besonderes Können ab. Um als aktive Einsatzkraft am Streifendienst teilnehmen zu können, ist unter anderem der „Fachlehrgang Motorrad“ Voraussetzung. Christoph Ackermann vom BRK Oberallgäu hat diese anspruchsvolle Fortbildung gerade erfolgreich durchlaufen. Weiterlesen

Seite 3 von 7.