MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Großeinsatz für die Schnelleinsatzgruppen des Roten Kreuz Oberallgäu

Am Montag gegen 08 Uhr wurden die Schnelleinsatzgruppen Behandlung und Transport des Roten Kreuzes alarmiert. Vermutlich ein von außen eingeschleppter Norovirus verursachte bei rund 50 Gästen eines Oberallgäuer Hotels für teils heftige Brechdurchfälle.